Mit mir SEIN

Das Geschenk bewusster Selbst-Wahrnehmung

christina_alexander

Tagesworkshop
Samstag, 7. April 2018
mit Christina Luginbühl-Utiger
und Alexander Lanz

 

 

Wir neigen dazu, mehr oder weniger bewusste Erwartungen zu haben, wie das Leben, andere Menschen und wir selbst sein sollten. Dann geraten wir in Stress, werden emotional und sind frustriert, wenn die Realität ganz anders ist (was hin und wieder passiert …).

An diesem Tagesworkshop machen wir anhand von zwei Modellen Erfahrungen, wie wir durch bewusstes Wahrnehmen zu grösserer innerer Freiheit finden können. Wir üben wahrzunehmen, wie wir funktionieren, ohne gleich etwas damit zu tun. So erschaffen wir eine bewusste, lebendige Beziehung und ein friedliches Verbundensein mit uns selbst. Dies ist eine unschätzbare Voraussetzung für reife Beziehungen mit anderen Menschen: Mit mir sein, um mit dir sein zu können.

Das uralte Symbol der liegenden Acht, die Lemniskate, zeigt uns einen Weg, wie wir uns aus unserer Identifikation lösen und die Polarität des Lebens anerkennen können.

Das 3-Schichten-Modell aus der Learning-Love-Arbeit dient uns als innere Landkarte, die uns erkennen lässst, wann wir aus automatischen Schutzmechanismen heraus reagieren und wie wir uns für unsere Verletzlichkeit und die Essenz unseres Wesens öffnen können.

Zeiten
Samstag, 7. April 2018, 9.30 – 17.30 Uhr (mit 1,5-stündiger Mittagspause)

Kursort
Praxisgemeinschaft am Zentweg
Zentweg 13, 3006 Bern
Wegbeschreibung

Kosten
Fr. 170.– bei Anmeldung und Anzahlung von Fr. 80.– bis 9. Februar 2018, danach Fr. 190.– (Teilnehmerzahl begrenzt)

Die Anmeldung ist verbindlich. Im Fall einer Absage wird bis zwei Wochen vor dem Seminar  (30. März) die Anzahlung von Fr. 80.– zurückbehalten. Bei späterer Abmeldung werden die ganzen Kurskosten verrechnet.

Anmeldung
–> über das Online-Anmeldeformular

Leitung und Auskunft
Alexander Lanz
Christina Luginbühl-Utiger, Tel. 031 932 56 10, www.calut.ch