Learning Love Wochenendseminar
mit Alexander Lanz & Sneha Ziegler Lanz

snehalex_2016

 

 

Die Reise ins Selbst-Vertrauen – Wege aus der Scham

9. – 11. November 2018
Waldhaus Zentrum Lützelflüh

 

Scham ist das lähmende Gefühl, unzulänglich und minderwertig zu sein und «es nicht richtig zu machen». Oft braucht es nur eine leichte Kritik oder Zurückweisung oder die blosse Anwesenheit eines Menschen, mit dem wir uns vergleichen, und schon finden wir uns im tranceartigen Zustand der Scham wieder. Dann fühlen wir uns energie- und mutlos, abgeschnitten von der inneren Kraft und getrennt von der vertrauensvollen Mitte unseres Wesens. In solchen Momenten sorgen wir nicht für unsere Grenzen und tun alles Erdenkliche, um Aufmerksamkeit und Zuwendung von anderen zu bekommen. Vielleicht ziehen wir uns auch zurück aus dem Gefühl heraus, nichts zu geben zu haben. Oder wir flüchten uns in Süchte und nehmen bestimmte Rollen an, um dem äusserst unangenehmen Gefühl von Wertlosigkeit nicht ausgeliefert zu sein.

In diesem Workshop erforschen wir mit Verständnis und Mitgefühl das Selbstbild, auf dem unsere Scham gründet und wie diese sich in unserem Leben auswirkt. Im Erkennen, dass Scham in unserer Vergangenheit wurzelt, können wir uns dem verwundeten Teil in uns zuwenden. Wir lernen uns allmählich aus der Identifikation mit ihm zu lösen und einen gesunden inneren Abstand zu bekommen. Dieses Bewusstsein und der Mut, unserem Herzen zu folgen, helfen uns, immer wieder aus der Schamtrance aufzuwachen und uns mit unserer Würde und Einzigartigkeit und unserem Selbst-Vertrauen zu verbinden.

Mit Tanz und Bewegung vertiefen wir die Erfahrung und bringen unsere Lebensenergie in Fluss.

Beginn: Freitagabend, 9. November 2018, 19 Uhr mit dem Abendessen
Ende: Sonntagnachmittag, 11. November 2018, 16 Uhr
Kurskosten SFr. 320.–
Kost & Logis SFr. 230.–

Kursort: Waldhaus Zentrum Lützelflüh, www.waldhaus.ch
Organisation und Anmeldung direkt übers Waldhaus Zentrum.