Herzwärts per GPS?

Ich hätte gerne ein GPS für meine ganz persönliche Innenwelt, Updates während der gesamten Lebensdauer inbegriffen. Wenn ich im Trubel des Lebensalltags ein paar Abzweigungen verpasst und mich verwirrt, verunsichert und frustriert im Wirrwarr meiner Erwartungs-Einbahnstrassen, Bewertungs-Ampeln und Identifikations-Sackgassen wiederfände, könnte ich auf dem Touchscreen einfach mein inneres Zuhause als Ziel anwählen.
weiterlesen –>  Nach wenigen Sekunden Berechnungszeit würde mir mitgeteilt, dass ich – ausgehend von behinderungsfreiem Vorankommen – mit einer Ankunftszeit an meinem Ziel in sagen wir zwölf Minuten rechnen könnte.

Eine sanfte Stimme würde mich darauf hinweisen, wann ich die Spur zu wechseln, in welchem Kreisel ich welche Ausfahrt zu nehmen und welcher Strasse ich wie lange zu folgen hätte. Ich hätte das Vertrauen, dass ich in Kürze in der wohligen Wärme meiner Herzensstube ankäme, da mich dieser innere Navigator schon ungezählte Male zielsicher dahin geführt hätte.

Nach der abschliessenden Anzeige «Sie sind am Ziel angelangt, es liegt direkt in Ihnen» schlösse ich voller Dankbarkeit meine Augen, liesse mich von einem spontanen Atemzug tief entspannen und sänke beglückt und berührt in die Mitte der Liebe in meinem Herzen. Ich wäre mir selbst ganz nahe, voller Selbstvertrauen und im Frieden mit mir – und vielleicht auch bereit, mich vertrauensvoll und achtsam für andere zu öffnen, wenn ich das möchte.

Würde dir sowas auch gefallen?

Ich habe kein solches GPS. Aber ich beschäftige mich seit vielen Jahren privat und beruflich mit der Frage, wie ich als Mensch mit den Herausforderungen des täglichen Lebens und besonders meiner Beziehungen so umgehen kann, dass ich nicht eine Opferhaltung falle, mich verhärte und abschotte, sondern die Verbindung zu meinem inneren Zentrum und Herzen immer wieder aufnehmen kann.

Diese Ausrichtung liegt meiner Einzelarbeit mit Einzelnen und Paaren zugrunde. Es ist mein Herzensanliegen, vorübergehend so eine Art menschliches GPS für jene zu sein, die den Weg zu ihrer eigenen Mitte und Kostbarkeit zurückfinden möchten und etwas Orientierungshilfe brauchen.

Interessiert?
–> Hier gibt’s eine kostenlose Möglichkeit, gleich jetzt einen konkreten Schritt zu tun.

Ausserdem geht’s beim –> Tagesworkshop Mit mir SEIN vom 29. Oktober 2017 um die gleiche Absicht.

< Zurück